Bauarbeiten außerhalb der geschützten Nachtzeit

01. September 2021 : Die DB Netz AG beabsichtigt unvermeidbare Arbeiten, Gleiserneuerung und Weichenerneuerung, auf der Strecke Hochstadt-Marktzeuln - Ludwigsstadt (Str.5010) an den Bahnanlagen außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten durchzuführen.

 

Die DB Netz AG beabsichtigt unvermeidbare Arbeiten, Gleiserneuerung und Weichenerneuerung, auf der Strecke Hochstadt-Marktzeuln - Ludwigsstadt (Str.5010) an den Bahnanlagen außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten durchzuführen.

Die reibungslose Abwicklung des Schienenverkehrs als wichtiger öffentlicher Belang wäre unmittelbar gefährdet, wenn die Arbeiten nur außerhalb der geschützten Nachtzeit von 22:00 Uhr bis 07:00 Uhr durchgeführt werden könnten.

 

Folgende Einsatzzeiten und -orte sind vorgesehen:

 

Ab den 14.09.2021 bis 25.10.2021

Vollsperrung beider Streckengleise zwischen Pressig und Ludwigsstadt einschließlich den Bf Pressig, Bf Förtschendorf, Bf Steinbach a.W., Bf Ludwigsstadt

 

Ab den 25.10.2021 bis 21.11.2021

Vollsperrung beider Streckengleise zwischen Pressig und Förtschendorf einschließlich den Bf Pressig- Rothenkirchen

 

Auf größtmögliche Lärmvermeidung wird geachtet:

 

- die Warnsignale zur Sicherung der Gleisarbeiter werden auf das unbedingt notwendige Maß beschränkt

 

- Stromaggregate werden möglichst so aufgestellt, dass die durch den Betrieb entstehenden Schallwellen

  nicht direkt auf die Wohnbebauung abgestrahlt werden

 

- unnötiger Leerlauf der Maschinenmotoren wird vermieden

 

- die Regelungen der AVV Baulärm/ Immissionen werden eingehalten

 

 

Wir bitten um ihr Verständnis