Die erste Holzeisenbahn in Pressig

Meldung vom 06.07.2020

Der Obst- und Gartenbauverein Pressig lebt auch in Corona Zeiten von Ideen und Aktivitäten. In der jüngsten Vorstandsbesprechung resümierte Vorsitzender Andreas Schorn: "In den vergangenen drei Monaten war an ein normales Vereinsleben nicht zu denken. Sämtliche im Jahresprogramm festgelegten Termine mussten wegen der Corona Pandemie bedingt ausfallen". Trotzdem lebe der Verein weiter. So erstellte Vorsitzender Andreas Schorn mit einigen Helfern eine Holzeisenbahn, die seit einigen Tagen den Platz unter der Linde in der Welitscher Straße ziert. Es wurde ferner liebevoll bunter Blumenschmuck angebracht. Die Holzeisenbahn ist sehr passend, in Nähe der Bahnverbindung München- Berlin, der Bahnhofstraße und dem Bahnhof aufgestellt und verweist außerdem auf die enge Verbindung von Pressig mit der Schiene und Eisenbahn. Das für August geplante Wiesenfest muss leider ausfallen.

Kategorien: Rathaus